Posaunen statt Parolen

Die Berliner Landeskirche lud zum 1. Spaziergang für Weltoffenheit und Toleranz am 7. Mai 2016 ein. Eventtation hatte die Aufgabe für die Abschlusskundgebung auf dem Gendarmenmarkt für die Aufstellung einer Bühne und die Beschallung von ca. 5.000 Menschen zu sorgen. Mit der Hilfe von zwei 9 m Towern und ausreichend dimensionierten Line-Arrays war es möglich für alle Ansprachen die angemessenen akustischen Voraussetzungen zu schaffen.